Besuchen Sie auch unsere Instagram und Facebookseite



Unterrichtsstart ab 7. Dezember


Ab 7.12. sind wir wieder nach dem ganz normalen Stundenplan in der Schule. Zur gewohnten Situation vom Herbst verändert sich nur die Maskenpflicht. Ein eng anliegender Mund-Nasen-Schutz muss nun während der gesamten Verweildauer in der Schule getragen werden. Einzige Ausnahme ist der Sportunterricht. Die bereits bekannten Schularbeitentermine werden sich mit großer Wahrscheinlichkeit ändern. Nähere Infos erhalten die Kids rechtzeitig und Eltern über schoolupdate und die Homepage.

 

Bitte keine Besuche


Aufgrund der derzeitigen Situation weisen wir höflich darauf hin, dass persönliche Besuche in der Schule nicht erlaubt sind. Da der Elternsprechtag nicht stattfinden kann, nutzen Sie bitte die Möglichkeit der telefonischen Sprechstunden.

In dringenden Fällen, in denen ein persönliches Gespräch notwendig ist, muss eine telefonische Voranmeldung erfolgen!

 

Sportunterricht im Homeschooling


 

Mit verschiedenen Challenges, wie zum Beispiel Treppenlauf, „Yogabaum“ oder „Wall sit“ messen sich die Schülerinnen und Schüler untereinander. Kids der Sportklassen führen auch ein Trainingstagebuch.

Spannend bleibt, welche Klasse den Zapfenlauf gewinnen wird: Wer sammelt während des Laufens die meisten Zapfen? Im Moment hat die 1s ganz klar die Nase vorn!

Trotz aller Challenges freuen sich alle hoffentlich bald wieder gemeinsam, wenn auch mit Abstand, aktiv zu sein!

 

Frau Oberschulrätin und Frau Schulrätin


 

Unsere beiden Direktorinnen wurden geehrt. Erika Fehringer, unsere umsichtige Chefin, wurde bei einem Festakt am Land OÖ (noch vor Lockdown-Zeiten) zur Oberschulrätin ernannt. Ihre Stellvertreterin, Maria Gebetsroither, ist von nun an Schulrätin. Wir sehen dies als mehr an, als eine Alterserscheinung. Danke für eure Arbeit im Sinne unserer Kids und für die gute Zusammenarbeit im Kollegium. Wir gratulieren herzlich!

Fotos: Land OÖ

 

Christkindl aus der Schuhschachtel


Unsere Schule beteiligt sich nun schon mehrere Jahre an der Aktion “Christkindl aus der Schuhschachtel”, bei der Kinder in Rumänien mit einem kleinen Päckchen zu Weihnachten überrascht werden.
Das soll auch heuer – trotz oder gerade wegen Corona – so sein! 🎄
Die Päckchen können von Montag bis Freitag (bis 14 Uhr) vor die Schuleingangstüre gelegt oder von den Kids mitgebracht werden.
Letzte Abgabemöglichkeit: 15. Dezember
Wir sagen DANKE für eure/Ihre Mithilfe!

Infoblatt

Zur Website der Landlerhilfe

Foto: Landlerhilfe

 

Ich halte das nicht mehr aus!


Vielen von uns werden das Dauerthema Corona, die neuerlichen Einschränkungen und die ständig schwelende Angst zur Belastung oder zum Problem.

Dies ist keine Schwäche. Zum Glück leben wir in einem Land, in dem es zahlreiche Hilfestellungen für Krisensituationen gibt. Scheuen Sie sich nicht, Hilfe zu holen. Schon das Aussprechen seiner eigenen  Situation hilft oft sehr. Über folgende Links erhalten Sie Tipps und Kontaktadressen.

Krisenhilfe OÖ

Wenns  zu Hause eng wird

Wie  Sie häusliche Isolation gut überstehen

Foto: S.Hermann&F.Richter pixabay

 

Mit dem Körper beten


 

Ohne gemeinsames Singen, ohne gemeinsames Sprechen, dafür mit dem Herzen voll und ganz dabei – so fand heute unser besonderer Eröffnungsgottesdienst statt. Wie jedes Jahr wurde er mit unseren 1. Klassen gestaltet! Gebetet haben wir mit Gesten; Pfarrer Helmut Part zeigte uns das Vater unser mit der Gebärdensprache. Danke euch Erstklasslern für euer engagiertes Vorbereiten und danke den SMS (Super-Mädels-Singers = Wortkreation von Pfarrer Matthias Bokovics 😊), dass ihr stellvertretend für uns alle gesungen habt.

 

Geballte Frauenpower verstärkt unser Lehrerteam


Unser Lehrerteam hat kompetente und motivierte Verstärkung bekommen….

v.l.n.r.
Christina Lederbauer – unterrichtet Englisch und Geografie
Anna Heidegger – motiviert für Sport und Bewegung
Beate Emrich – für Mathematik, Sport und Bewegung und Werken
Lisa Fröhlich – ist zurück aus der Babypause; Mathematik und Sport und Bewegung

Wir freuen uns darauf, mit euch zu arbeiten und unsere Kids ein Stück des Weges zu begleiten.

 

Wir begrüßen unsere Erstklassler


 

Coronabedingt begrüßen diesmal nur wenige Vertreter der Schülerinnen und Schüler und des Lehrerkollegiums die Kids der ersten Klassen. Das tut jedoch der herzlichen Stimmung im Saal keinen Abbruch, welche auch viele Eltern unserer Neuen miterleben können.

Wir wünschen euch eine gute Zeit an unserer Schule, in der ihr in eurem Wissen, aber auch in eurem Herzen wachsen könnt. Schön, dass ihr da seid.

 

Wir danken und gratulieren unserer Direktorin Erika Fehringer


Nach einem verrückten Schuljahr bedanken wir uns bei dir, liebe Erika – für deine besonnene und entschiedene Art, uns durch die Krise in diesem Schuljahr zu führen.  

Etwas verfrüht dürfen wir dir auch schon zu deinem bevorstehenden 60-er gratulieren. ALLES GUTE.
Wir wünschen dir, eine erholsame und entspannte Ferienzeit.

 

Unsere Kollegin Eva Rudlstorfer geht in den Ruhestand


Liebe Eva, mit dir verlässt uns eine engagierte und für die Schul-gemeinschaft denkende Kollegin, die in all den Jahren in unserer Schule tolle Arbeit geleistet hat. Danke für deinen Einsatz für die jungen Menschen, die du hier begleitet hast und deine liebenswerte und humorvolle Art im Lehrerkollegium.

 

Alles Gute liebe 4. Klassler


 

Mit Wehmut verabschiedeten wir uns von unseren tollen Kids der vierten Klassen. Auch mit den Einschränkungen durch die Coronaregeln, gelang es uns allen noch einmal, euch würdig in den Mittelpunkt zu stellen, die letzten vier Jahre zu erinnnern und Danke zu sagen, für die Zeit, in der wir euch begleiten durften.

Da die beiden Gruppen sich aufgrund der Coronabestimmungen separat verabschieden mussten, grüßten sich die Schülerinnen und Schüler jeweils gegenseitig mit einer Videobotschaft. Hier ein Beispiel der 4a:


 

Werken im Home-Learning


Kaum zu glauben: auch der Werkunterricht funktioniert im sogenannten Distance-Learning. 
Alle Achtung, was da schon so manche Kids mit ihren Müttern und Vätern gefertigt haben. 

FILM WTE Home-Learning

 

 

Engel des Mutes – Ein Reli-Projekt


Schülerinnen und Schüler zeichnen und basteln Engel des Mutes. Sie sollen Zuversicht und Stärke spenden, in diesen so ungewohnten Zeiten, die auch Angst machen.

 Engel zeigen, dass Gott nahe ist, gerade auch in schwierigen Zeiten.

 Wir wünschen mit der folgenden Diashow allen Besuchern unserer Homepage, vor allem aber unseren Schülerinnen und Schülern und deren Eltern ein frohes Osterfest, wenn auch in einer etwas anderen Form.

 Sport NMS Schwanenstadt

mehr

 

Mission Humanity  – Projekte für besseres Zusammenleben


Im Rahmen des WPG „Fit fürs Leben“ nahmen wir mit drei Projekten an MISSION HUMANITY, einem Kooperationsprojekt der Lenzing AG und dem Roten Kreuz OÖ zur Suche nach Projekten für ein besseres Zusammenleben, teil.

Im Rahmen der Live – Show am 28.02. im Kulturzentrum Lenzing stellten wir unsere Projekte mit Kurzfilmen vor.

In unserer Alterskategorie wurden 14 Projekte vorgestellt. Nach dem Voting der Jury und dem Publikumsvoting erreichten wir mit unserem Projekt „Charity Lauf“ immerhin den 5. Rang.

Auch die beiden anderen Projekte „Mit Kleinem Großes bewirken“ und „A big Öko Day“ kamen gut an.

Auch wenn wir ohne Preis nach Hause fuhren, war die Live – Show ein wirklich toller, unvergesslicher Abend.

 

Lebensmittelworkshops in den Wahlpflichtgegenständen


Zwei WPG-Gruppen (Fit für´s Leben und EHH) nahmen an 2 Workshops des ländlichen Fortbildungsinstitutes teil.

Die Seminarbäuerin Natascha Mayer aus Vorchdorf erklärte viele interessante Zusammenhänge zum Thema Getränke (16. Jänner) und Ernährung (23. Jänner). Dabei durften die Schüler/innen selbst aktiv werden.

 

 

 

Faschingsdienstag in der Sport NMS Schwanenstadt


Bilder sagen mehr als tausend Worte!
Ein visueller Auszug aus unserem grandiosen Faschingsmonatsmeeting!
Im Mittelpunkt stand heute der “Mann für alle Fälle”: unser Schulwart Daniel. Danke für all die Tätigkeiten, die du tagtäglich so selbstverständlich für uns erledigst.

Wir wünschen noch einen lustigen FADI!!!

 

UGANDA PROJEKT – Danke für Eure Unterstützung!


Wir haben am Elternsprechtag und am Nusserlmarkt gemeinsam mit EUCH! – 700€ für Uganda gesammelt!

DANKESCHÖN!!!


Die 4b besucht das Altersheim!


Nachdem uns am Nusserlmarkt so manches übrig blieb, haben sich die Schüler der 4b vor Weihnachten überlegt, bei wem sie “Christkind” spielen könnten.
Es war dann sehr schnell klar, das ihr Ziel das Altersheim sein soll.
Von Kunstwerken aus alten Büchern bis zu Kerzen aus Holz, hat das Christkind alles gebracht 🙂 

Die Freude war nicht nur bei den Beschenkten sehr groß, sondern auch der bekannte Satz “schenken macht Freude!” wurde hier wieder deutlich sichtbar 🙂


Danke für die zahlreiche Teilnahme am Tag der offenen Tür!


Rezepte zum Nachkochen findet ihr hier!


Spenden für Patenkinder und Schulneubau in Uganda –
Sport NMS Schwanenstadt schenkt Hoffnung


Unter dem Motto „Wir schenken Hoffnung und Zukunft“ unterstützen wir seit dem Jahr 2014 Patenkinder in Uganda. Zusätzlich konnte ein Schulneubau in den afrikanischen Bergen verwirklicht werden. Bis dato kamen durch unsere Spenden, durch eine Förderung vom Land OÖ und einem Preisgeld der Kronen-Zeitung die beachtliche Summe von 18572,16 Euro zusammen.

Die Schülerinnen und Schüler der 4b werden am 13. Dezember am Nusserl-Markt für diesen Zweck Selbstgebasteltes und Uganda-Kalender anbieten. Wenn auch Sie unser Projekt unterstützen wollen, würden wir uns sehr über Ihren Besuch freuen!

Das Lehrerteam der SPORT NMS und ich bedanken uns bei allen Schulpartnern sehr herzlich für die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr. Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und für 2020 Gesundheit und Wohlergehen.

DNMS Erika Fehringer

Berufsorientierung hautnah erleben


Wohin nach der 4. Klasse? – Eine schwierige Entscheidung viele Schülerinnen und Schüler, geht es doch um die Weichenstellung für die anstehende Berufswahl. Angesichts des breiten Angebots und der vielen Möglichkeiten, fällt die Wahl nicht immer leicht. Wir als Schule können die Entscheidung nicht abnehmen, aber wir versuchen im Rahmen des BO-Unterrichtes und mit außerschulischen Angeboten und Projekten Entscheidungs- und Orientierungshilfen anzubieten.
Eine dieser Entscheidungshilfen war der Berufsinformationsabend in unserer Schule. Diese Berufsmesse, die heuer zum 4. Mal abgehalten wurde und bei der sich 19 regionale Lehrbetriebe und 14 höhere Schulen präsentierten,  ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Musik NMS und der Sport NMS Schwanenstadt.
Zu Beginn gab es im übervollen Festsaal einen allgemeinen Input über das Bildungssystem, die Chancen im Lehrberuf und die aktuelle Arbeitsmarktsituation. Anschließend präsentierten Bildungsberater weiterführender Schulen und Lehrlingsausbildner von Betrieben aus der Region den zahlreichen, interessierten Eltern und Schülerinnen und Schülern die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten und standen für Fragen zur Verfügung.
Das Ziel dieses Abends wurde durch das rege Interesse der Betriebe, der höheren Schulen und letztendlich der Jugendlichen und deren Eltern klar erreicht – eine „Win-win-Situation“ für beide Seiten!

 

Vergangene Ereignisse im Archiv in der Sidebar