Gemeinsam gegen Corona

Der Start in das neue Schuljahr soll ein Stück Normalität in den Alltag der Kinder und Jugendlichen zurückbringen. Damit dies trotz der Pandemie gelingt, braucht es eine gemeinsame Anstrengung aller Beteiligten im Schulsystem. Nachfolgend einige Informationen dazu:

Kurz und kompakt…

  • Wir beginnen das Schuljahr mit vollständigen Klassen.
  • Beim Eintreten ins Schulgebäude müssen die Hände desinfiziert werden.
  • Auch wenn die “Corona-Ampel” auf grün steht, muss jedes Kind eine MNS-Maske in der Schule mithaben.
    Die Schülerinnen und Schüler werden in bestimmten Unterrichtssituationen (z. B. Partnerarbeiten) von der Lehrperson angewiesen, eine Maske zu tragen.
  • Wir erwarten von den Kindern die Einhaltung eines Abstandes zu ihren Mitschüler/innen und erinnern sie auch immer wieder daran.
  • Neben der Abstandsregel ist häufiges Händewaschen bzw. desinfizieren unerlässlich. mehr
  • Eine weitere wichtige Maßnahme ist ständiges Lüften der Klassenzimmer. Deshalb bitten wir alle Eltern, Kindern, die eher kälteempfindlich sind, Westen oder Softshell-Jacken mitzugeben.
  • Kontakte müssen minimiert werden! Deshalb werden die Kinder vornehmlich die Zeit (auch Pausen) in ihrer eigenen Klasse verbringen.

Brief von Bundesminister Faßmann an die Eltern

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung hat allen österreichischen Schulen die grundsätzlichen Rahmenbedingungen für das kommende Schuljahr übermittelt. Diese umfassen unter anderem ein klares Hygiene- und Präventionskonzept sowie eine Handlungsanleitung, was in den verschiedenen Phasen der vom Gesundheitsministerium initiierten Corona-Ampel im Schulalltag zu tun ist. mehr

Was bedeutet die “Corona-Ampel” in der Schule?

Auf folgendem Plakat sehen Sie die einzelnen Maßnahmen, die bei der jeweiligen Ampelphase an der Schule umgesetzt werden… mehr

Folder “Schulstart im Herbst”

Die wichtigsten Informationen, Maßnahmen und Angebote für Sie auf einen Blick… mehr

Was tun, bei einem Verdacht bei mir zu Hause?

Sie haben den Verdacht, am Coronavirus erkrankt zu sein? Das ist der typische Ablauf


Gemeinsam bleiben wir mit diesen Maßnahmen gesund und können hoffentlich bald wieder unbeschwert Gemeinschaft erleben.