Besuchen Sie auch unsere Instagram und Facebookseite



Besetzung Direktion


Für alle Anliegen bezüglich des kommenden Schuljahres ist die Direktion in der letzten Ferienwoche am Mo, Di und Do von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr besetzt. Informationen über etwaige coronabedingte Veränderungen zum Beginn des Schuljahres finden Sie rechtzeitig hier.

Unterrichtsmittel für das kommende Schuljahr


Alle benötigten Unterrichtsmittel für das kommende Schuljahr finden Sie hier.

Die Initiative „Clever einkaufen für die Schule“ von Nachhaltigkeitsministerium und Handel forciert in Österreich klimafreundliche und abfallarme Schulartikel.

https://www.schuleinkauf.at/

Unsere Kollegin Maria Gebetsroither geht in den Ruhestand


Liebe Maria, 46 Jahre Einsatz für die Kinder aus Schwanenstadt und Umgebung. Hut ab! Mit dir verlässt uns eine Kollegin, die in all den Jahren in unserer Schule tolle Arbeit geleistet hat.

Danke für deinen Einsatz für die jungen Menschen, die du hier begleitet hast und deine liebenswerte, hilfsbereite und humorvolle Art im Lehrerkollegium.

Verabschiedung der 4. Klassen


Eine tolle und abwechslungsreiche Verabschiedung der beiden 4. Klassen fand in unserem Festsaal statt, zu der auch die Eltern herzlich eingeladen waren.
Unsere restlichen Klassen waren heuer erstmals via Live-Stream im Klassenzimmer mit dabei!
ALLES GUTE EUCH ALLEN!

 Projekttag der 3.a


Die Schülerinnen und Schüler der 3.a Klasse verbrachten ihren Vormittag mit dem Erlebnis- und Sozialpädagogen Markus Renner. Sie durften dabei in Eigenverantwortung Öko-Autos zusammenbauen, welche sie dann präsentierten. Anschließend durften die Kinder ihre Zielgenauigkeit unter Beweis stellen. Mit Pfeil und Bogen bewaffnet, stellten sie sich der Herausforderung.

 Kreuze für das neue Seniorenheim Schwanenstadt


Ein Segens- und Versöhnungszeichen für die Zimmer des neuen Seniorenheims sollte nicht einfach irgendwo gekauft werden. Junge Menschen – Schülerinnen und Schüler aus Schwanenstadt – waren begeistert, diese Aufgabe übernehmen zu dürfen. In Religion r.k. waren die Kids fleißig am Arbeiten und gaben ihr Bestes, schöne Kreuze zu machen. Für die Übergabe überlegten sich die Schülerinnen und Schüler Segenwünsche für alle zukünftigen Bewohner/innen und für die Bediensteten des neuen Hauses.

 Endlich wieder ein Monatsmeeting


Nach mehr als einem Jahr konnten wir am Freitag, den 2.7. endlich wieder eines unserer beliebten Monatsmeetings abhalten. Viele Ehrungen und Preise warteten auf Schülerinnen und Schüler: Sympathicuswahl, Mission Humanity, Hui statt Pfui Aktion, 3 Kampf, Schulschach, EM-Toto,… Unser Bürgermeister Karl Staudinger gratulierte uns zu diesen vielen Aktivitäten. Eine Wohltat wieder einmal unsere Schulgemeinschaft zu erleben😍

 Wandertag der 3.s


Für die einen purer Spaß – für die anderen echt eine Herausforderung!
Der Besuch im Hochseilklettergarten „Goruck“ in Haag!
Ein herzliches Dankeschön an das tolle Betreuerteam!
 

Mädls in technische Berufe…


…darauf will die sogenannte Technik-Rallye für Mädchen in der 3. Klasse neugierig machen. Leider trauen sich Mädchen oft keinen technischen Beruf zu, obwohl sich z. B. im technischen Werkunterricht der Schule zeigt, dass sie sehr geschickt darin sind.

Die Technik-Rallye ist eine Initiative des AMS, um diese Vorurteile sich selbst gegenüber weiter abzubauen. Der Workshop – diesmal Online – bringt die Mädls mit Konstruieren von Bauteilen, Programmieren und Elektronik in Kontakt. Interessante Einblicke und vielleicht der zündende Funke, einen technischen Beruf zu ergreifen.

Exkursion KZ Gedenkstätte Mauthausen


Wir waren in der glücklichen Lage, die Exkursion zur Gedenkstätte Mauthausen durchführen zu können und kehrten nach sehr einfühlsamen und altersgerechten Führungen mit vielen bleibenden Eindrücken zurück.

Sehr beeindruckt waren alle SchülerInnen vom Raum der Namen. Insgesamt finden sich hier die Namen von mehr als 81.000 Personen, die zwischen dem 8. August 1938 und dem 30. Juni 1945 im Konzentrationslager zu Tode gekommen sind.

Verstärkung für unser Lehrerteam!


Ende April gab es Verstärkung für unser Lehrerteam. Auf diesem Weg dürfen wir unseren neuen Kollegen, Matthias Schmied, herzlich bei uns begrüßen.
Er kommt aus der schönen Steiermark und hat dort Bewegung und Sport sowie Geographie studiert.

Wir wünschen dir alles Gute und freuen uns auf eine schöne Zeit miteinander.

Voten Sie für Lena!


Im Rahmen von „Mission Humanity“ hat Lena Quirchmair, 4s, ein Bilderbuch geschrieben und gestaltet, welches an Kinder im Krankenhaus verschenkt werden soll. Lena, eine tolle Idee und super Arbeit.

Bitte helfen Sie Lena, indem Sie unter www. missionhumanity.at bis 4. Juni fleißig für sie abstimmen!

Hier geht’s direkt zum VOTING

Wir laufen für einen guten Zweck


„SICHER. LAUF ICH FÜR EINEN GUTEN ZWECK“ war unser Motto, um Künstlerinnen und Künstlern, die seit einem Jahr kein Einkommen haben, zu helfen.
Unsere Schülerinnen und Schüler der Sportklassen und auch die 1b beteiligten sich aus diesem Grund am 32. Internationalen virtuellen 3-Brückenlauf.
Voller Begeisterung, endlich wieder einmal bei einem „Wettkampf“ mitmachen zu können, liefen unsere Kids, ausgestattet mit einer Lauf-App auf ihrem Handy, ihr eigenes Tempo und absolvierten so die 6 Kilometer lange Strecke. Zusätzliche Motivation war es, dabei KUNST&KULTUR zu unterstützen.

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die mit viel Motivation und Ehrgeiz ihr Bestes gegeben haben.

Corona-Testpass für Schülerinnen und Schüler


Jede Schülerin/jeder Schüler erhält in der kommenden Woche (ab. 17.5.) in der Schule einen „Corona-Testpass“ in Form eines Leporellos, der die Wochen bis zum „Schulschluss“ mit jeweils drei Selbsttestungen pro Woche (Montag, Mittwoch, Freitag) anführt.

Die Schule gilt damit als „befugte Stelle“, die einen Nachweis über ein negatives Ergebnis eines Antigentests auf SARS-CoV-2 erstellen darf, dessen Abnahme nicht mehr als 48 Stunden zurückliegen darf. Der „Corona-Testpass“ gilt für Schülerinnen und Schüler als dieser erforderliche Nachweis z.  B. für Musikschule, Friseur, Restaurantbesuch,  …..

Offizielle Info  des Bildungsministers

Bildausschnitt: dieFalkner Werbeagentur

 

Valentin Zobl holt sich Staatsmeistertitel


Am 1.Mai 2021 waren die Nachwuchsfahrer des RC ARBÖ Naturfreunde Walding beim ersten Rennen in Großhartmannsdorf (Steiermark) im Einsatz.
Valentin Zobl (U15), Schüler der 4.s Klasse, holte sich den Staatsmeistertitel im Einzelzeitfahren. Herzlichen Glückwunsch!

Tolle Leistung, Valentin!

 

Auswertung der Umfrage zum Homeschooling


Viele Wochen und Monate läuft nun das Homeschooling an den Schulen. Wir als Lehrkräfte bemühen uns, das Beste aus der Situation zu machen, aber wie kommen unsere Bemühungen bei den Schülerinnen und Schülern an? Und wie denken die Eltern über unsere Arbeit im Distance-Learning? Um diese Fragen beantwortet zu bekommen, haben wir im Februar eine anonyme Umfrage unter unseren Kids gemacht und auch die Eltern gebeten, sich dafür mit ihren Kindern Zeit zu nehmen. Erfreuliche 53 % unserer Schülerinnen und Schüler haben zurückgemeldet. Auf der verlinkten Beitragsseite können Sie die Auswertung dieser Umfrage sehen.

Sport ist auch im Homeschooling selbstverständlich


Ihr fragt euch, was die Schüler/innen der Sportklassen im Moment im Homeschooling machen? Im Jänner teilten die Schüler/innen ihre sportlichen Aktivitäten via Kurzvideos mit uns oder stellten sich verschiedenen Challenges – dabei wurde sogar das T-Shirt anziehen zu einer schweren Aufgabe.

Diese Woche bauen unsere Sportler/innen die Wohnräume oder die Gärten in Hindernisparcous um und verbinden das Ganze mit einem Gedächtnislauf. Wir bleiben auf jeden Fall aktiv!!!

Welch stimmungsvolle Weihnachtsandacht


Ganz anders als sonst, mit speziellen Corona-Maßnahmen (im Freien, mit Maske und 2 Meter Abstand) feierten wir unseren Weihnachtsgottesdienst. Berührende Geschichten, Lieder und stimmungsvolle Musik ließen diesen Gottesdienst zu etwas Besonderem werden. Wir bedanken uns für die Unterstützung von Landesmusikschuldirektor Hofer und für die einfühlsame Begleitung von Pfarrer Part. 

Die Sport-MS Schwanenstadt wünscht allen Schwanenstädtern gesegnete Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Aktion „Christkindl aus der Schuhschachtel“


Herzlichen Dank an alle Schülerinnen und Schüler, die diese Aktion der oberösterreichischen Landlerhilfe so großzügig unterstützt haben.  Das Christkindl hat sich mit über 30 Weihnachtspackerl eingestellt und damit wird den Kindern in der Ukraine und in Rumänien sicher eine große Weihnachtsfreude bereitet werden.

Schwanenstädter Goldhaubenfrauen verbreiten Weihnachtsfreude


Die Goldhaubenfrauen von Schwanenstadt sind uns schon jahrelang bekannt für ihr großes Herz und ihren Einsatz im sozial-caritativen Bereich. Regelmäßig unterstützen sie auch unsere Schule, indem sie bei Schulveranstaltungen finanziell unter die Arme greifen.

Der erste und der zweite Lockdown haben, neben vielem anderen, gezeigt, dass in einigen Familien die technischen Geräte fehlen, um gut von zu Hause aus lernen zu können. Dieses Problem haben die Goldhaubenfrauen gesehen und aufgegriffen: unsere Schule bekam zwei Tablets gesponsert, die bei Bedarf an Schülerinnen und Schüler verliehen werden können.

Wir, die Sport Mittelschule Schwanenstadt, bedanken uns ganz herzlich für dieses umsichtige Weihnachtsgeschenk!

Foto (v.l.n.r.): Greti Kapsamer, Erika Fehringer, Gerti Wagner

Preisverleihung Cross-Country Lauf


Der heurige Cross-Country Lauf wurde coronabedingt klassenintern durchgeführt. Jede Klasse lief Au-Runden in ihren Turnstunden. Hierbei zählten die gelaufenen Runden pro Schüler/in in 20 Minuten. Der Sieg, (die Klasse mit dem besten Rundendurchschnitt) ging an die 4s Klasse.

Nach dem Lockdown durfte die 4s Klasse sich ihren Preis beim Architekten Markus Fischer in Schwanenstadt abholen.

Vielen Dank Markus für die Laufmützen, die sind gerade in den jetzigen Turnstunden sehr nützlich!

Bitte keine Besuche


Aufgrund der derzeitigen Situation weisen wir höflich darauf hin, dass persönliche Besuche in der Schule nicht erlaubt sind. Da der Elternsprechtag nicht stattfinden kann, nutzen Sie bitte die Möglichkeit der telefonischen Sprechstunden.

In dringenden Fällen, in denen ein persönliches Gespräch notwendig ist, muss eine telefonische Voranmeldung erfolgen!

 Sportunterricht im Homeschooling


Mit verschiedenen Challenges, wie zum Beispiel Treppenlauf, „Yogabaum“ oder „Wall sit“ messen sich die Schülerinnen und Schüler untereinander. Kids der Sportklassen führen auch ein Trainingstagebuch.

Spannend bleibt, welche Klasse den Zapfenlauf gewinnen wird: Wer sammelt während des Laufens die meisten Zapfen? Im Moment hat die 1s ganz klar die Nase vorn!

Trotz aller Challenges freuen sich alle hoffentlich bald wieder gemeinsam, wenn auch mit Abstand, aktiv zu sein!

Frau Oberschulrätin und Frau Schulrätin


Unsere beiden Direktorinnen wurden geehrt. Erika Fehringer, unsere umsichtige Chefin, wurde bei einem Festakt am Land OÖ (noch vor Lockdown-Zeiten) zur Oberschulrätin ernannt. Ihre Stellvertreterin, Maria Gebetsroither, ist von nun an Schulrätin. Wir sehen dies als mehr an, als eine Alterserscheinung. Danke für eure Arbeit im Sinne unserer Kids und für die gute Zusammenarbeit im Kollegium. Wir gratulieren herzlich!

Fotos: Land OÖ

Ich halte das nicht mehr aus!


Vielen von uns werden das Dauerthema Corona, die neuerlichen Einschränkungen und die ständig schwelende Angst zur Belastung oder zum Problem.

Dies ist keine Schwäche. Zum Glück leben wir in einem Land, in dem es zahlreiche Hilfestellungen für Krisensituationen gibt. Scheuen Sie sich nicht, Hilfe zu holen. Schon das Aussprechen seiner eigenen  Situation hilft oft sehr. Über folgende Links erhalten Sie Tipps und Kontaktadressen.

Krisenhilfe OÖ

Wenns  zu Hause eng wird

Wie  Sie häusliche Isolation gut überstehen

Foto: S.Hermann&F.Richter pixabay

Mit dem Körper beten


Ohne gemeinsames Singen, ohne gemeinsames Sprechen, dafür mit dem Herzen voll und ganz dabei – so fand heute unser besonderer Eröffnungsgottesdienst statt. Wie jedes Jahr wurde er mit unseren 1. Klassen gestaltet! Gebetet haben wir mit Gesten; Pfarrer Helmut Part zeigte uns das Vater unser mit der Gebärdensprache. Danke euch Erstklasslern für euer engagiertes Vorbereiten und danke den SMS (Super-Mädels-Singers = Wortkreation von Pfarrer Matthias Bokovics 😊), dass ihr stellvertretend für uns alle gesungen habt.

Geballte Frauenpower verstärkt unser Lehrerteam


Unser Lehrerteam hat kompetente und motivierte Verstärkung bekommen….

v.l.n.r.
Christina Lederbauer – unterrichtet Englisch und Geografie
Anna Heidegger – motiviert für Sport und Bewegung
Beate Emrich – für Mathematik, Sport und Bewegung und Werken
Lisa Fröhlich – ist zurück aus der Babypause; Mathematik und Sport und Bewegung

Wir freuen uns darauf, mit euch zu arbeiten und unsere Kids ein Stück des Weges zu begleiten.

 Wir begrüßen unsere Erstklassler


Coronabedingt begrüßen diesmal nur wenige Vertreter der Schülerinnen und Schüler und des Lehrerkollegiums die Kids der ersten Klassen. Das tut jedoch der herzlichen Stimmung im Saal keinen Abbruch, welche auch viele Eltern unserer Neuen miterleben können.

Wir wünschen euch eine gute Zeit an unserer Schule, in der ihr in eurem Wissen, aber auch in eurem Herzen wachsen könnt. Schön, dass ihr da seid.

Wir danken und gratulieren unserer Direktorin Erika Fehringer


Nach einem verrückten Schuljahr bedanken wir uns bei dir, liebe Erika – für deine besonnene und entschiedene Art, uns durch die Krise in diesem Schuljahr zu führen.  

Etwas verfrüht dürfen wir dir auch schon zu deinem bevorstehenden 60-er gratulieren. ALLES GUTE.
Wir wünschen dir, eine erholsame und entspannte Ferienzeit.

Unsere Kollegin Eva Rudlstorfer geht in den Ruhestand


Liebe Eva, mit dir verlässt uns eine engagierte und für die Schul-gemeinschaft denkende Kollegin, die in all den Jahren in unserer Schule tolle Arbeit geleistet hat. Danke für deinen Einsatz für die jungen Menschen, die du hier begleitet hast und deine liebenswerte und humorvolle Art im Lehrerkollegium.

 Alles Gute liebe 4. Klassler


Mit Wehmut verabschiedeten wir uns von unseren tollen Kids der vierten Klassen. Auch mit den Einschränkungen durch die Coronaregeln, gelang es uns allen noch einmal, euch würdig in den Mittelpunkt zu stellen, die letzten vier Jahre zu erinnnern und Danke zu sagen, für die Zeit, in der wir euch begleiten durften.

Da die beiden Gruppen sich aufgrund der Coronabestimmungen separat verabschieden mussten, grüßten sich die Schülerinnen und Schüler jeweils gegenseitig mit einer Videobotschaft. Hier ein Beispiel der 4a:


 

Vergangene Ereignisse im Archiv in der Sidebar